FAQ Frequently Asked Questiones

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Hubschrauber,  Frankfurt Rundflug im Heli und Helicopter allgemein.

1. Wo wird gestartet und gelandet ?
Für die Skyline-Rundflüge starten und landen wir am Flugplatz Frankfurt-Egelsbach. Dieser liegt am südlichen Ende der A 661 zwischen Frankfurt und Darmstadt, ca. 15 Autominuten von Frankfurt entfernt.
Gelegentlich fliegen wir auch ab Friedrichsdorf bei Bad Homburg, z.B. manchmal bei der Buchung eines ganzen Hubschraubers für besondere Flugstrecken.

2. Wie lange dauert der Flug ?
Der Skyline-Flug Frankfurt dauert ca. 30 Minuten. Wenn Sie die ganze Maschine buchen, können Sie auch länger fliegen.

3. Wie ist die Flugstrecke ?
Wir fliegen über Dietzenbach, Heusenstamm und Offenbach und dann Richtung Osten am Main entlang mit einem perfekten Blick auf die Innenstadt, die Hochhäuser des Bankenviertels und Sachsenhausen. Meist können wir auf dem Rückweg auch noch den Frankfurter Flughafen überqueren (je nach Freigabe durch Frankfurt Tower).
Sollten wir keine Freigabe vom Tower bekommen, fliegen wir die selbe Strecke zurück.

4. Kann man auch woanders hinfliegen ?
Ja, wenn Sie den ganzen Hubschrauber mit buchen. Es gibt Hubschrauber für 3, 4, 5 und 6 Passagiere. Sie können dann die Flugstrecke und die Flugzeit selber bestimmen. Wenn Sie z.B. über Ihren Heimatort fliegen möchten oder einen Ausflug zu einem schönen Ziel vorhaben. Dann sind auch Zwischenstopps möglich. Siehe auch Ausflüge im Heli

5. Wie viele Personen fliegen mit ?
Außer dem Piloten fliegen in der Regel drei oder fünf Passagiere mit, je nach Hubschrauber Typ. Wenn Sie zu zweit fliegen, haben Sie die Kabine für sich (zwei Fensterplätze) und vorne fliegt noch ein dritter Passagier als Copilot mit. Mit einem Ticket für den Copilotenplatz können Sie wahlweise auch in einem kleinen Trainings-Hubschrauber ohne weitere Passagiere an Bord fliegen. Das Maximalgewicht für einen Passagier in der kleinen Maschine (R22) ist 90 Kg.
 
6. Wie hoch und schnell wird geflogen ?
Der Hubschrauber fliegt in einer Höhe von ca. 300 Metern, also etwa so hoch wie die Antennenspitze der Commerzbank. Wir fliegen mit etwa 200 km/h zur Skyline und dort natürlich langsamer, damit Sie den phantastischen Ausblick genießen können.
 
7. Was ist mit dem Handy ?
Ihr Handy sollte während des Fluges abgeschaltet sein. Nicht so sehr, weil es unseren Flug stören könnte, sondern weil die Telefongesellschaften Schwierigkeiten befürchten, wenn sich das Handy bei mehreren Stationen gleichzeitig versucht, einzuloggen.
 
8. Dürfen Luftfotos gemacht werden ?
Kein Problem! Nehmen Sie Ihre Foto- oder Videocamera mit und machen Sie tolle Bilder aus der Luft! Es gibt keinerlei Einschränkungen. Tip: Denken Sie daran, ggf. den Blitz abzuschalten, damit er sich nicht in der Scheibe spiegelt.  

9. Wie laut ist es im Hubschrauber ?
Natürlich ist es im Hubschrauber nicht so leise wie in einer Limousine. Deshalb bekommt jeder Passagier einen Kopfhörer und Mikro. Damit können Sie sich untereinander problemlos verständigen und auch den Funkverkehr zwischen dem Piloten und dem Tower mithören.

10. Wie sehr wackelt es beim Flug ?
Die Rotorblätter sind sehr flexibel. Viel flexibler als eine Tragfläche beim Flugzeug. Der Hubschrauber fliegt deshalb auch ruhiger als ein Flugzeug und daher wird es auch niemandem unwohl. Man spürt ein wenig das Vibrieren der Rotoren in der Maschine, die Flugbewegungen sind jedoch ganz weich und fließend.
 
11. Ist so ein Hubschrauberflug überhaupt sicher ?
Ja, sehr sicher: Die gesamte Hubschrauber-Luftfahrt wird vom Luftfahrtbundesamt strengstens überwacht. Jedes Hubschrauberunternehmen wird einmal im Jahr kontrolliert. Die Helicopter werden nach strengen Auflagen gewartet und kontrolliert. Die Berufspiloten werden zweimal im Jahr medizinisch untersucht und fliegerisch von einem beim Luftfahrtbundesamt zugelassenen Prüfer durchgecheckt.
 
12. Und was passiert, wenn das Triebwerk ausfallen sollte?
Keine Angst, Sie würden dann nicht abstürzen. Die Rotoren drehen sich dann im Leerlauf weiter und der Hubschrauber gleitet in einem sogenannten Autorotationsflug zur Erde. Er ist dabei voll steuerbar und wird vom Piloten auf einem geeigneten Landefeld abgesetzt.

Fragen kosten nichts:
einfach anrufen!
0 8000 359 359